Was macht man eigentlich mit… Gewürztagetes?

Zitronengelb, orangefarben oder mandarinenrot, wie die Farben der Blütchen leuchten, so angenehm duften die ganzen Pflanzen nach Zitrone, Orange oder Mandarine – ganz anders als man es von Tagetes („Stinkerle“) her kennt. Gewürztagetes (botanisch Tagetes tenuifolia), das sind kleinblütige, kleinwüchsige Studentenblumen. Sind ja sehr niedlich, aber als Gewürz?

WeiterlesenWas macht man eigentlich mit… Gewürztagetes?

Zitronen-Kuchen

Dolce – allein das Wort lässt einen schon dahin schmelzen. Dolce, das sind feine kleine Nachspeisen, aber ebenso leichte Kuchen oder gehaltvolle Torten. Auch für bayerische Süßmäuler ein Genuss, unser Zitronen-Kuchen, torta di limone. Hat’s zum Kosten gegeben beim Küchen-Rendezvous „Italien trifft Bayern“, zusammen mit macedonia (Obstsalat) aus Birnen, Pflaumen, Weintrauben und Feigen… Verpasst? Das nächste Küchen-Rendezvous findet am Mittwoch, den 26. Septemner 2012 statt – da strudelt es, herzhaft wie süß. Aber hier kommt das Rezept vom Kuchen:

WeiterlesenZitronen-Kuchen

Item added to cart.
0 items - 0,00