Natürlich still

„Schau dir einen Baum, eine Blume, eine Pflanze an. Lass dein Gewahrsein darauf ruhen. Wie still sie sind, wie tief sie im Sein wurzeln. Lass zu, dass die Natur dich die Stille lehrt.“Eckhart Tolle

Still!

Meine Ohren schmerzen, mein Kopf dröhnt. Ich fühle mich, als säße ich nicht neben, nein in der Pauke beim Orchester, neben der Kirchturmglocke beim Mittagsläuten, auf dem Flughafen neben einem startenden Jumbo. Dabei ist es doch gar nicht so laut: Ich gehe einkaufen, es tönt mir Gedudel entgegen. Ich gehe frühstücken im Hotel, von allen …

Weiterlesen

Garten: Stille Zeit

Mit Frost und Schnee ist im Garten Ruhe eingekehrt. Da darf auch mal der Gärtner ruhen. Wer damit nicht zurecht kommt, der kann sich derweil die Zeit mit der Aufzucht von Hyazinthen vertreiben. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Der Winter ist eingekehrt:
• Den Rasen deckt ein weißes Tuch.
• Die Blätter zieren Raureifnadeln.
• Die letzten Blüten beugen sich der Kälte.

Bauernregel:
Wenn die Kälte in der ersten Adventswoche kam,
so hält sie volle zehn Wochen an.

Weiterlesen

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00