Buchvorstellung: Heimische Bäume bestimmen

Solche Bücher wünsche ich mir mehr! „Heimische Bäume bestimmen – in allen vier Jahreszeiten“ von Margret Gruber-Stadler aus dem Freya Verlag. Mit diesem kleinen, aber sehr feinen Buch gelingt die Bestimmung ganz bestimmt. Was für ein Reichtum an Abbildungen, die es wirklich zu jeder Zeit ermöglichen, den Baum richtig zuzuordnen. Großes Lob für dieses Werk – und ich kann es nur empfehlen!

Weiterlesen

Es blüht so gelb…

Von Bocksbärten, Pippaus, Habichtskräutern und anderen gelben Korbblütlern: Gelbe Korbblütler, bleib mir bloß vom Hals mit gelben Korbblütlern! Die sind sooooo schwer zu bestimmen. Stimmt, ganz so einfach ist das mit der Bestimmung der zitronen-, stroh-, dotter-, goldfarbenen Vertreter aus der Familie der Asteraceae nicht. Aber spannend!

Weiterlesen

Frühling, bevor es richtig Herbst ist

Juglans regiaDie Natur verschenkt gerade ihren Reichtum in Früchten, schon ahnt man in den Blättern erste Herbstfarben. Während alles noch auf Sommer gepolt scheint, treffen die Pflanzen bereits Vorsorge für den Winter. Und wo bleibt das Frühjahr? Der ist gar nicht so fern, denn zwischen Blättern und Früchten, an den Ästen und Zweigen sitzt er schon, der Frühling. In Form von Knospen. Hier bei der Walnuss deutlich zu sehen, in den Blattachseln. Knospen? Kann man da was mit anfangen?

WeiterlesenFrühling, bevor es richtig Herbst ist

Bärlauch, ist er’s oder ist er’s nicht?

Aus aktuellem Anlaß: Bärlauch sollte man mit absoluter Sicherheit erkennen – dann wird er zum Genuss. Keinesfalls darf man ihn mit Herbstzeitlose, Maiglöckchen oder Aronstab verwechseln. Ich habe Bärlauch schon unmittelbar in Gemeinschaft mit allen diesen giftigen Gewächsen gesehen – deshalb heißt es aufpassen! Am besten jeweils nur einzelne Blätter pflücken, dann erschließen sich die Unterschiede am besten. Hier die Hilfen zum Bestimmen:

WeiterlesenBärlauch, ist er’s oder ist er’s nicht?

Item added to cart.
0 items - 0,00