Mit Moos was los

Moos – eine wunderbar nützliche Sache! Was wäre das Osternest ohne weiches Moospolster. Ohne Moos wären die derzeit total angesagten Kokedamas (Moosbälle, schwebende Pflanzen, Bonsai der armen Leute – siehe z.B. HIER) und Miniaturgärtchen (siehe z.B. HIER) nicht möglich. Wo kein Moos, da auch kein Moosherz. Wandpflanzbilder, lebende Graffiti – ohne Moos undenkbar, siehe HIER. Und Extrakte aus Moosen werden erfolgreich gegen Schnecken, Mehltau und Kartoffelfäule eingesetzt. Wer hat da noch was gegen Moos?

Düngen? Düngen! Aber richtig.

Stocker_DuengemittelOb im Garten, auf Balkon oder Fensterbank, Gewächse in unserer Obhut wollen gut gepflegt werden. Für Wachstum, Vitalität und Ertrag. Wir gießen sie, wenn es sie dürstet. Und füttern sie, damit sie keinerlei Hunger leiden. Letzteres tun wir manchmal viel zu gut. Pflanzen mit dem rechten Maß an Nährstoffen zu versorgen, sprich Düngen will gelernt sein. Ebenso muss man sich einiges Wissen rund um die Gesundheit der Pflanzen aneignen, damit im Fall des Falles sofort Erste Hilfe geleistet werden kann. Und alles bitte naturgemäß, natürlich, ökologisch unbedenklich, ohne Chemie. Aha! Also wäre ein schlaues Buch dazu sehr willkommen. Gibt es!

WeiterlesenDüngen? Düngen! Aber richtig.

Orchideen, noch schöner!

Diese ist nicht nur schön, sondern auch wohlriechend! Duftet nach Zimt.
Diese ist nicht nur schön, sondern auch wohlriechend! Duftet nach Zimt.

Da bekomme ich doch auf meinen ersten Orchideen-Artikel den guten Tipp, dass Orchideen gesellige Wesen sind, die nicht gerne allein und verloren auf der Fensterbank stehen wollen. Je mehr, desto besser und wenn sie sich dann auch noch mit den Blättern berühren dürfen – ideal! Woran mag’s liegen?

WeiterlesenOrchideen, noch schöner!

Orchideen, wie schön!

Gerade sind sie wieder überall im Angebot – die Prinzessinnen der Fensterbank: Orchideen. Allen voran die Nachtfalterorchideen, meist mit ihrem botanischen Namen Phalaenopsis angesprochen, die für wenige Euro reißenden Absatz finden. Tatsächlich gehören Orchideen heute zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Nicht allein ihrer Schönheit wegen, sondern vor allem dank ihrer erstaunlich lang anhaltenden Blütezeit. Aber die Prinzessinnen wollen auch gepflegt werden, damit sie gesund und munter bleiben – und ihren Liebreiz jahrelang behalten, ohne Läuse. Hier meine Tipps dazu.

WeiterlesenOrchideen, wie schön!

Item added to cart.
0 items - 0,00