Wo die Zweige

Wo die Zweige Wo die Zweige am dichtesten hangen,die Wege am tiefsten verschneit,da ist um die Dämmerzeitim Walde das Christkind gegangen. Es musste sich wacker plagen,denn einen riesigen Sackhat’s meilenweit huckepackauf den schmächtigen Schultern getragen. Zwei spielende Häschen saßengeduckt am schneeigen Rain.Die traf solch blendender Schein,dass sie das Spielen vergaßen. Doch das Eichhorn hob schnuppernd …

WeiterlesenWo die Zweige

Garten: Was Gartenfreunde erfreut

Gartenbücher sind etwas Schönes, aber nach dem Zehnten freuen sich sogar Gartenfreunde über andere Geschenke. Versuchen Sie es doch mal mit einem selbstgemachten Saatgut-Kalender. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de

Bauernregel:
Fällt der Vorwinter aus,
so kommt der Nachwinter mit Gebraus.

WeiterlesenGarten: Was Gartenfreunde erfreut

Wir helfen dem Christkind

Im Kloster Benediktbeuern, im Laden des Kräuter-Erlebnis-Zentrums, kann man immer was erleben!In der Vorweihnachtszeit etwa, wie unter Anleitung von Kräuterpädagoginnen wundervolle Weihnachtsgeschenke entstehen. In der Familien-Manufaktur können Groß und Klein beispielsweise Zauberzucker zubereiten. Gelegenheit dafür ist am Mittwoch, den 7. Dezember 2011 und am Mittwoch, den 14. Dezember 2011, jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr. …

WeiterlesenWir helfen dem Christkind

Allen ein wunderbares Fest!

Rauhreif vor Weihnachten Das Christkind ist durch den Wald gegangen, Sein Schleier blieb an den Zweigen hangen, Da fror er fest in der Winterluft Und glänzt heut‘ morgen wie lauter Duft. Ich gehe still durch des Christkind’s Garten, Im Herzen regt sich ein süß Erwarten: Ist schon die Erde so reich bedacht, Was hat es …

WeiterlesenAllen ein wunderbares Fest!

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00