Schlehen: Vielseitig

HeckenMit ihren reich verzweigten und von langen Dorntrieben gespickten Zweigen formt die Schlehe prächtige Hecken, die dank zahlreicher Wurzelausläufer schnell zu einem undurchdringlichen Dickicht werden. Darin fühlen sich viele Vögel gut geschützt, der seltene Neuntöter spießt an den Dornen seine Beute auf. Quer zur Hauptwindrichtung gepflanzt, wirken Schlehenhecken als Schneefang, verhindern Erosion und sorgen für eine verbesserte Fruchtbarkeit des Ackerlands.

WeiterlesenSchlehen: Vielseitig

Schlehen: Wetterprophetisch

Prunus spinosa BluetenSiehst du draußen den Winter winken, sollst du Schlehenfeuer trinken – nein, quatsch, diese „Bauernregel“ ist frei erfunden. Aber rund um Schlehen drehen sich viele alte Weisheiten. „Wenn der Schlehdorn blüht am Hag, wird es Frühling auf einen Schlag.“ Mal bereits Ende März, sicher aber im April ziehen Schlehenhecken duftend weiße Bänder durchs Land. „Ist die Schlehe weiß wie Schnee, ist‘s Zeit, dass man die Gerste säe.“ Nicht wenige Bauernregeln drehen sich um die Schlehe.

WeiterlesenSchlehen: Wetterprophetisch

Item added to cart.
0 items - 0,00