Ganz schön wild – ganz schön kultiviert

Ganz schön wild – ganz schön kultiviert

Wild: Gundermann und Knoblauchsrauke vom Wegesrand, Löwenzahn von der Wiese, Sauerklee und Taubnessel aus dem Wald, Ahornblüten vom Baum. Kultiviert: Radieschen, Dicke Bohnen, Sauerampfer, Schnittlauch aus dem Garten und vom Feld, erste Erdbeeren und Rhabarber. Alles, was der Frühling an Köstlickeiten feilhält, präsentieren Ihnen Irmi Rothfelder und ich. Das ergibt ein Treffen! „Wildes trifft Kultiviertes“ – ein Frühlingsfest der Genüsse beim Küchen-Rendezvous am 25. April 2012 von 18.30 bis 21.00 Uhr auf Schlossgut Odelzhausen. Siehe auch unsere Homepage www.kuechen-rendezvous.de.

Da wollen Sie dabei sein? Dann bitte anmelden, per Mail an post@schlossgut-odelzhausen.de oder per Telefon unter 08134 – 99 87 0.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X