Wildes Knäckebrot

Wildes Knäckebrot

WildkraeuterknaeckebrotEine knackige Angelegenheit, dieses Brot. Und so schön grün durchsetzt. Dabei wirklich einfach zubereitet. Schmeckt auch einfach so, nur so zum Knuspern…

Rezept für ein Backblech:

2 Handvoll Wildkräuter der Saison, fein gehackt – ersatzweise Gartenkräuter
1 halbe Handvoll Haferflocken
1 Handvoll Kerne (Sonnenblumen, Kürbis, Sesam, Leinsamen, Nüsse – ganz nach Geschmack und Laune)
100 g Weizen-Vollkornmehl
50 g Roggenmehl
1 TL Salz
1 TL Weinstein-Backpulver
100 ml Pflanzenöl

Alle Zutaten mischen und mit so viel Wasser vermengen, bis ein nicht zu flüssiger, aber gut formbarer Teig entsteht. Diesen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn ausstreichen. Bei 180 °C (Umluft) im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen – dabei nach 10 Minuten herausnehmen und mit einem Teigrad oder Messer Stücke vorschneiden. Nach dem Backen gleich in Stücke brechen.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X