Muttergotteskissen

RosengalleFindet man nicht selten an Wildrosenzweigen: moosartige Auswüchse, verursacht durch den Stich einer Rosengallwespe. Diese Kinderstube für die Larven des Insekts wurden früher als Schlafäpfel unters Kopfkissen gelegt. Sieben Stunden sollte schlummern können, wer auf einem solchen „Siebenschläfer“ oder „Schlafkunz“ ruhte. Aber die Gebilde sind auch sonst noch wundertätig.

WeiterlesenMuttergotteskissen

Rosenpesto

Pesto? Pesto! Aber mal nicht grün und vom Basilikum, sondern rosarot und von der Rose! Noch nie gegessen? Dann haben Sie was versäumt… Rosenpesto, unter anderem zu probieren beim Küchen-Rendezvous „Rose trifft Beeren“ am 27. Juni 2012 von 18.30 bis 21.00 Uhr auf Schlossgut Odelzhausen. Noch kann man sich dafür anmelden. Übrigens, am 27.6. ist …

WeiterlesenRosenpesto

Item added to cart.
0 items - 0,00