Rosen-, Kunst- und Gartentage Hollfeld 2019

Das wird ein Wochenende – vom 15.-16. Juni 2019: Rosen-, Kunst- und Gartentage in Hollfeld in der fränkischen Schweiz.
Rosen werden Ihnen, liebe Besucher, das Herz bewegen und die Sinne betören – dafür brauchen Sie nur ins idyllische Hollfeld nahe Bayreuth zu kommen. Einen Rundgang durch den eigens für diesen Anlass geschaffenen Schaugarten mitten auf dem historischen Marktplatz dürfen Sie nicht versäumen. Viele Stände rundherum bieten Ihnen alles, um sich wie in einem Paradies auf Erden zu fühlen. Seit vielen Jahren darf ich dabei sein und mein Wissen um, meine Begeisterung für Pflanzen mit Ihnen zu teilen – welche Ehre. Für mich sind die Hollfelder Rosentage immer wieder ein Highlight des Jahres!

Rosen-, Kunst- und Gartentage Hollfeld

Das wird ein Wochenende – vom 9.-10. Juni 2018: Rosen-, Kunst- und Gartentage in Hollfeld in der fränkischen Schweiz.
Rosen werden Ihnen, liebe Besucher, das Herz bewegen und die Sinne betören – dafür brauchen Sie nur ins idyllische Hollfeld nahe Bayreuth zu kommen. Einen Rundgang durch den eigens für diesen Anlass geschaffenen Schaugarten mitten auf dem historischen Marktplatz dürfen Sie nicht versäumen. Viele Stände rundherum bieten Ihnen alles, um sich wie in einem Paradies auf Erden zu fühlen. Diesjähriges Motto: Zauber der Pflanzen!

Bäume in Küche und Heilkunde

In Hollfeld bei den Rosen-, Kunst- und Gartentagen in St. Gangolf – Fachvorträge von mir!  – heute um 16.30 Uhr „Vom Paradiesgarten zum Gartenparadies“ und morgen um 15.30 Uhr „Bäume in Küche und Heilkunde“:
Eine elegante Linde, eine mächtige Tanne, eine knorrige Eiche – Bäume ziehen jeden in ihren Bann. Bäume begleiten den Menschen durch alle Zeiten, nicht nur als Bau- und Brennmaterial, sondern auch als Nahrungslieferanten und Spender von hilfreicher Medizin. Früher war es selbstverständlich, sich von Bäumen zu ernähren und sie für Heilmittel zu verwenden. Auch heute noch können sie auf vielfältige Art die Küche bereichern sowie Gesundheit und Wohlbefinden spenden.
Ich öffne eine überraschend genussvolle Welt rund um heimische Baumarten von A wie Apfel bis Z wie Zirbe: traditionell schlichte bis raffiniert innovative Rezepte aus der Baumküche, von Eichelwurst bis Nelkenkirschküchlein, dazu viele altbewährte Rezepturen aus der Baumheilkunde von Lindenblütentee bis Weißdorntinktur. So bleibt das Wissen rund um die Kräfte der Bäume lebendig.

Hildegard-Garten, Kräuterführung, Schaukochen

Rosen-, Kunst- und Gartentage in Hollfeld – da können Sie was erleben:
Samstag, 10.6.2017 um 11.15 Uhr und Sonntag, 11.6.2017 um 13.00 Uhr
Treffpunkt am Brunnen auf dem Marienplatz
Führung mit der Pflanzenexpertin von Bayern 1 Karin Greiner durch den Hildegard-Kräuter- und Schau-Garten auf dem Marienplatz:
1000 Jahre Kräuterwissen – Karin Greiner erzählt Ihnen spannende Geschichten rund um heilsame Pflanzen.

Samstag, 10.6.2017 um 14 Uhr und Sonntag, 11.6.2017 um 10.30 Uhr
Treffpunkt am Brunnen auf dem Marienplatz
Kräuterführung mit der Pflanzenexpertin von Bayern 1 Karin Greiner vor die Tore von Hollfeld:
Wildkräuter und ihre Bedeutung in 1000 Jahren Stadtgeschichte – Karin Greiner zeigt Ihnen, wie wildwachsende Pflanzen die Menschen seit Jahrhunderten begeistern.

Samstag, 10.6.2017 um 12.15 Uhr und um 15 Uhr
Sonntag, 11.6.2017 um 11.30 Uhr und um 13.45 Uhr
Kräuter-Koch-Stand neben Brunnen auf dem Marienplatz – gegenüber Wittauerhaus
Schaukochen mit Hildegard-Gewürzen und Wildkräutern:
Kräuterpädagoginnen und Karin Greiner bereiten vor Ihren Augen mit gehaltvollen Gewürzen und frischen Wildkräutern verlockende Gerichte zu. Garniert mit bunten Blüten und gewürzt mit feinen Blättchen dürfen Sie alles sofort verkosten.

Vom Paradiesgarten zum Gartenparadies

Am Anfang war der Garten, im Garten Eden liegt die erste Heimat des Menschen. Die Sehnsucht, dem Himmlischen im Irdischen Raum zu geben und die Natur mit Kultur zu verbinden, zieht sich durch mehr als drei Jahrtausende Gartengeschichte. Insbesondere die Kräuter-, Lust- und Nutzgärten der Klöster prägen bis heute unsere unmittelbare Umgebung, das Wohnzimmer an der frischen Luft und der Küche unter freiem Himmel – einem Paradies für alle Sinne.

Rosentage in Hollfeld

Liebe Rosenfreunde, liebe Kunstliebhaber und liebe Gartenbegeisterte,
wie schon seit vielen Jahren darf ich Sie auch heuer wieder bei den Rosen-, Kunst- und Gartentagen in Hollfeld (Oberfranken) am 10. und 11. Juni mit viel Lust und Freude durch die bunte Welt der Kräuter und Pflanzen führen – diesmal ganz im Zeichen von Hildegard von Bingen. Eine Heilige aus dem 12. Jahrhundert wird bis heute verehrt und bewundert, weil sie ein ganz besonderes Verständnis für den Menschen und die Heilkräfte der Natur hatte. Und das wird dargestellt in einem Städtchen, das auf eine 1000jährige Geschichte zurückblicken kann – wie könnte es besser passen!

Hollfelder Kräutergeschichten

Hollfeld karin_greinerHollfeld, das liebenswerte Städtchen in der fränkischen Schweiz nahe Bayreuth, ruft an diesem Wochenende, 11. und 12. Juni 2016 wieder zu den Rosen-, Kunst- und Gartentagen! Dieses Jahr verwandelt sich der Marktplatz ins Nimmerland mit Peter Pan und seinen Freunden. Sicher werden auch Käpt’n Hook und das Krokodil auftauchen… und ich darf auch wieder dabei sein. Mit Kräuterwanderungen, Schaukochen und Vorträgen. 

WeiterlesenHollfelder Kräutergeschichten

Alice, wir kommen!

Hollfeld Juni 2013 (44)„Als ich noch Märchen gelesen habe, dachte ich solche Dinge könnten niemals passieren, und hier bin ich nun und lebe mein eigenes.“ So ein Zitat von Lewis Carroll aus seiner berühmten Geschichte Alice im Wunderland. So wird es mir wieder einmal ergehen, wenn ich wie schon die Jahre zuvor auf den Rosen-, Kunst- und Gartentagen vom 14.- bis 15. Juni 2014 in Hollfeld, Landkreis Bayreuth, sein darf. Bei der zehnten Ausgabe – JUBILÄUM! – dieser kleinen aber umso mehr feinen Gartentage führt die Hollfelder Rosenkönigin Alice und ihre Freunde durch ein fantastisches Wochenende auf dem Marienplatz. Das weiße Kaninchen wird ebenfalls durch Hollfeld hoppeln, der verrückte Hutmacher ist auch dabei.

WeiterlesenAlice, wir kommen!

Zauberpflanzen und Pflanzenmärchen

HolunderknospenDie Perlen der Frau Holle! Der Schwarze Holunder spielt eine große Rolle bei den Rosen-, Kunst- und Gartentagen im oberfränkischen Hollfeld (nahe Bayreuth) – dieses Wochenende am 15. und 16. Juni 2013. Dieses Jahr stehen Märchen im Mittelpunkt, liebevoll inszeniert – vom Gangolfturm hängt der Rapunzelzopf herab, auf dem Marktplatz gibt es einen märchenhaften Garten, die Schulkinder haben bezaubernde Märchenbilder gemalt, es gibt allerlei über Zauberpflanzen zu hören, man bekommt Märchenhaftes im Hexenhäusel serviert (von Kräuterpädagoginnen). Und selbstverständlich reihen sich Marktstände rund herum, mit einem sagenhaften Angebot.

Meine Beiträge:

WeiterlesenZauberpflanzen und Pflanzenmärchen

Item added to cart.
0 items - 0,00