Floras Ostereier

Floras Ostereier

Ostereier zeigen sich außen gerne hübsch bunt, sind innen gewöhnlich schön hart. Meine sind außen auch schön bunt, innen aber zart cremig und lassen sich mit einem Happs verspeisen oder gar auf einem Brot verstreichen. Ich habe Ziegenfrischkäse zu Bällchen geformt und einfach in frischen Blüten gewälzt. In Gundermann und Ehrenpreis (blau), in Goldnesseln (gelb), in Roter Lichtnelke (pink, im Bild rechts), in Wiesenschaumkraut (hellviolett), in Sauerampfer (grün) und Gefleckter Taubnessel (lila). Jedes Ei erhält so auch noch seine eigene Geschmacksnote.

Frohe Ostern!

1 Kommentar
  • Gabi Henkel
    Antworten

    Liebe Frau Greiner,

    danke für die tolle Idee! Und eigentlich so einfach. Das kommt morgen doch gleich mit auf den Tisch zum Osterfrühstück.

    Ein schönes, sonniges Osterfest wünscht
    Gabi Henkel

    24. April 2011 um 13:09

Einen Kommentar schreiben

X