Wie heißen die Früchte der Rose?

Diese Frage können viele nicht beantworten… erschreckend viele. Obwohl Rosen eindeutig und mit großem Abstand die Lieblingsblumen aller sind, können nur ein Drittel der Erwachsenen, höchstens jeder zehnte Jugendliche, kaum ein Grundschulkind die richtige Antwort auf die Frage geben. Traurig, ja erschreckend. Hier die Antwort: HAGEBUTTEN!

Trotz steigendem Umweltbewusstsein nehmen Naturkenntnisse stetig ab. Aber wenn es richtig ist, dass man nur das schützt, was man kennt und für wichtig hält, dann muss uns doch an einer Verbesserung des Wissens über die Natur gelegen sein. Oder? Fangen wir alle damit an. Dazu gehört: Hinausgehen in die Natur! Artenkenntnisse erwerben. Spaß beim Draußensein haben. Eine Handy-App zum Erkennen von Waldbäumen oder Vogelstimmen-Klingeltöne mögen zwar hilfreich sein, um sich Natur wieder besser zu erschließen, aber sie können die direkte Begegnung niemals ersetzen. Natur muss man erleben – be-greifen.

Deshalb ist es weit mehr als eine Lust für mich, den Menschen Hagebutten zu zeigen, die Früchte zu erklären, deren Geschmack kosten zu lassen, Geschichten darüber zu erzählen… Deshalb gebe ich mein Wissen weiter, vermehre das Wissen auf diese Weise (u.a. durch die Lehrgänge zum Kräuterpädagogen). Damit wir demnächst nicht völlig verstört bemerken müssen: Früchte der Rosen? Völlig unbekannt.

Das Internet trägt oft dazu bei, Verwirrung zu stiften. Unter pixabay findet man eine Reihe Fotos, die angeblich Hagebutten zeigen – kann die jemand richtig zuordnen?

rose-hip-181980_1920-kornelkirsche
1. Kornelkirschen
rose-hip-276047_1920-berberitze
2. Berberitzen
autumn-1136288_1920-weissdorn
3. Weißdorn

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00