Neunerlei Holz

Wer zu Weihnachten ein Bündel aus neunerlei Holzarten schnürt, die nicht von einem Baum stammen, kann in der Christnacht die Tiere sprechen hören und alle Naturwesen verstehen. Außerdem schützt das Zweigbündel vor bösen Geistern, bändigt die wilde Jagd zwischen den Jahren und dient als Notfeuer, falls einmal das Feuer im Herd erlischt oder ein Unwetter droht.

„Nervenbündel“

Lavendel gilt als ein bewährtes Mittel, um zu beruhigen und die Nerven zu stärken. Das kann man immer mal brauchen. Außerdem sieht Lavendel immer gut aus, egal ob frisch oder getrocknet. In lauter kleine Sträußchen binden – ein solches bekommt von mir demnächst, wer sich mal wieder über nichts fürchterlich aufregt…

Item added to cart.
0 items - 0,00