Rosenduft und Apfelgeschmack

Rosenduft und Apfelgeschmack

Berner Rosenapfel und RoseWas haben Apfel und Rose gemeinsam? Sie gehören zur selben Pflanzenfamilie, beides sind Rosengewächse. Und sonst? Es gibt Apfelsorten, die ein einzigartiges Aroma besitzen, das an Rosenblütenduft erinnert – so wie dieser Apfel, ein Berner Rosenapfel. Eine alte Winterapfelsorte, leider nur noch selten zu finden. Ich habe ihn von einer Kräuterpädagogin aus Österreich geschenkt bekommen (danke herzlich dafür) und lange Stunden wie meinen Augapfel gehütet, daran geschnuppert und mich an der leuchtend rosenroten Farbe gefreut. Eine späte Blüte von `Rose de Resht´dazu gelegt.

Bis ich es nicht mehr aushalten konnte. Und herzhaft hinein gebissen habe, in den Apfel. Mmmmmh….

Eine Apfelgeschichte von mir gibt es bald auch im Wildpflanzen-Magazin, ein Online-Monats-Magazin, zu bestellen bei Steffen Fleischhauer auf der Seite www.essbare-wildpflanzen.de. Die habe ich schon oft erzählt, erst neulich wieder bei der feierlichen Diplom-Verleihung der Kräuterpädagogen in Südtirol. Den Landeshauptmann Luis Durrnwalder hat’s gefallen, er schmunzelte und erzählte gleich noch einen Witz: Der Sepp hat Äpfel gegessen und die Kerne gesammelt. Die hat er fein säuberlich auf sein Taschentücherl ausgebreitet, einen davon gegessen. Kommt ein Mann und fragt, warum er denn Apfelkerne esse. Das sei gut gegen Dummheit, antwortet Sepp. Ob er ihm einen gebe, fragt der Mann, das könne ihm auch nur gut tun. Kostet 5 Euro, meint der Sepp, pro Stück. Der Mann kauft sich einen Kern, da fällt ihm ein, dass er sich für 5 Euro doch gleich eine ganze Kiste Äpfel hätte kaufen können. Der Mann geht zum Sepp zurück und beschwert sich. Darauf entgegnet ihm der Sepp: Siehst du, der Apfelkern wirkt schon.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X