Witz Tag

Adventsapfel Nr. 3

ApfelkerneApfelkerne – sind die giftig oder nicht? Darf man sie mitessen? In den braunen Kernen stecken Blausäureglycoside, die sich beim Essen wirklich in giftige Blausäure umwandeln. Allerdings kann unser Körper einiges an Blausäure unschädlich machen, erst größere Mengen Apfelkerne würden sich wirklich schädlich auswirken. Eine Zeitlang hat man sogar angenommen, das ausgerechnet Amygdalin (die Blausäureverbindung in den Apfelkernen, auch als Laetril oder Vitamin B 17 bekannt) als Wunderwaffe gegen Krebs wirken würde. Apfelkerne helfen höchstens gegen Dummheit, wie auch folgendes Geschichtchen erzählt:

Rosenduft und Apfelgeschmack

Berner Rosenapfel und RoseWas haben Apfel und Rose gemeinsam? Sie gehören zur selben Pflanzenfamilie, beides sind Rosengewächse. Und sonst? Es gibt Apfelsorten, die ein einzigartiges Aroma besitzen, das an Rosenblütenduft erinnert – so wie dieser Apfel, ein Berner Rosenapfel. Eine alte Winterapfelsorte, leider nur noch selten zu finden. Ich habe ihn von einer Kräuterpädagogin aus Österreich geschenkt bekommen (danke herzlich dafür) und lange Stunden wie meinen Augapfel gehütet, daran geschnuppert und mich an der leuchtend rosenroten Farbe gefreut. Eine späte Blüte von `Rose de Resht´dazu gelegt.

X