Kranz Nr. 14

Kranz Nr. 14

Man findet draußen auf dem Feld noch so einiges. Zum Beispiel die verblühten, bereits eingetrockneten Blütenstände von Beifuß und Schafgarbe. Daraus kann man einen Krnaz binden, der dann feierlich in den Raunächten dem Feuer übergeben oder zum Räuchern verwendet wird – Beifuß zum Reinigen, Schafgarbe zum Orakeln.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X