Innehalten, ein Licht entzünden

Henriette Dornberger schickt mir heute eine Naturarbeit, in der uns allen ein Licht aufgeht! Dazu noch ein Gedicht:

Kerzen zünden wir an, um Stille zu finden.

Vielleicht
hilft uns das Licht einer Kerze,
um tiefer zu sehen.

Vielleicht
hilft es uns erspüren,
dass unser Leben mehr ist als das,
was uns unmittelbar vor Augen ist.

Mehr als dunkle Erfahrungen,
die sich manchmal wie schwarze Schatten
auf unsere Seele legen.

Vielleicht
hilft uns das Kerzenlicht zur Gewissheit,
dass nichts so dunkel bleiben muss,
wie es jetzt sein mag.

(Autor unbekannt)

Wer die Naturarbeit nachmachen möchte: Ein Tablett mit Moos belegen, Kerzen befestigen (Nägel von unten durchschlagen oder mit Wachsplättchen festkleben). Kiefern- und Stechpalmenzweige sowie Zapfen dazu legen. Und mit ein paar Plätzchenausstechern fertig stellen.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00