Eis geht immer!

Eis geht immer!

Wer kann zu Eis schon „NEIN“ sagen? Das geht schon gar nicht, wenn es besonders gutes Eis ist – wie das von HIESIG, der Eiswerkstatt aus Ratschings. Die beiden jungen Leute halten beim Eismachen eine besondere Philosophie hoch, dabei ist der Name Programm: HIESIG! Sie verwenden soweit irgend möglich nur heimische Zutaten. Und machen beispielsweise ein Eis namens „Hiesamisu“. Darin wird statt „echtem“ Kaffee ein selbst hergestellter Löwenzahnkaffee verwendet. Und ich bin sehr stolz, dass ich die Ideengeberin dafür sein durfte.

Wie es dazu kam: Bei der Messe Tipworld im April habe ich Peter Stuefer kennengelernt. Beim Schwatzen über Lieblings-Eissorten kamen wir auf Tiramisu, was er mit seiner Partnerin Christine Gasser gerne in Eis umsetzen wollte – was aber wegen des fremdländischen Kaffees nicht ins Programm Hiesig passe. Darauf gab ich ihm den Tipp, doch einfach mal geröstete Wurzeln vom Löwenzahn zu verwenden. Prompt haben die beiden das umgesetzt – und ich hatte meine helle Freude, als ich das Eis beim Stand auf der Hotelmesse Bozen probieren durfte.

Schmeckt übrigens genial! Wie auch die vielen anderen Eissorten, etwa Sterzinger Mohnkrapfen, Topfenknödel,Apfel und Basilikum… immer in frisch gebackener und handgerollter Waffeltüte.

Hiesig Eis.Werk.Statt
Gasteig – Hauptstr. 6, 39040 Ratschings, Südtirol

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X