Zapfenvielfalt bei den Kiefern

zapfen-waldkieferKiefern oder Föhren tragen je nach Art ziemlich unterschiedliche Zapfen. Bei der Waldkiefer (Pinus sylvestris) sind sie erst schlank kegelförmig und grün, reifen innerhalb von zwei Jahren zu eiförmigen, graubraunen Gebilden heran (siehe Foto). Auf ihnen werden traditionell die Coburger Bratwürste gegrillt.

conifer-531912_1280Tränenkiefern (Pinus wallichiana) und Weymouthskiefern (Pinus strobus) tragen bananenförmig gekrümmte längliche Zapfen, oft sehr harzig. Trotzdem werden sie gerne in der Floristik verwendet.

pine-cone-1228126_1280-zuckerkieferManche Kiefern tragen riesenhafte Zapfen. Die längsten mit 30-60 cm wachsen an Zuckerkiefern (Pinus lambertiana). Die schwersten hängen wohl an der Coulter-Kiefer (Pinus coulteri). Wehe, wenn dir davon einer auf den Kopf fällt. Mit 2-3 kg bekommst du mehr als eine Beule, zumal die Schuppen in scharfe Dornhaken auslaufen. Wahre widow maker…

Titelbild 77 Pflanzensensationen kleinSensationell, nicht wahr? Mehr von solchen wahnwitzigen Geschichten rund um Pflanzen gibt es in meinem Buch „77 Pflanzensensationen“ (DVA) – das wäre doch ein hübsches Weihnachtsgeschenk…

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00