Was der Wald mit Menschen macht

Was der Wald mit Menschen macht

Schon bemerkt? Wenn man durch die Stadt spaziert, geht man ganz alleine – unter hunderten, tausenden Menschen. Man fühlt sich einsam, unfreundlich, abgewiesen. Wenn man durch den Wald geht, geht man zunächst auch alleine…

… und das nicht einmal ungern, denn man fühlt sich in der Natur willkommen und von der Natur aufgenommen. Sobald man jemanden trifft, wird man freundlich begrüßt. Kostet nichts und ist doch so viel wert.

Was ist es nur, das die Menschen im Wald so anders stimmt?

Dem lässt sich auf den Grund gehen, bei der Zusatzqualifikation „Alpines Waldbaden“ ab März 2019 im Bildungshaus Kloster Neustift.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X