Zimtsterne

ZimtsterneAdvent ohne Zimtsterne? Geht gar nicht. Die Klassiker aus Makronenteig schmecken aber erst, wenn sie mürbe geworden sind. Direkt aus dem Backofen sind sie oft ziemlich hart. Dann in eine Blechdose legen, einen Apfelschnitz dazu, verschließen, ein paar Tage warten. Jetzt sind die Zimtsterne himmlich zart! Rezepte für Zimtsterne gibt es tausende. Ich greife immer wieder das zurück, nachdem schon meine Oma gebacken hat:

WeiterlesenZimtsterne

Karfreitagsgeschichte

Die Legende vom Hartriegel Zu Zeiten, als Jesus auf der Erde wandelte, war der Hartriegel ein großer und starker Baum, der einer Eiche oder Tanne in nichts nachstand. Weil er aber ein so besonders festes, bruchsicheres Holz hatte, wurde aus ihm das Kreuz geschlagen, an das man den Herrn nagelte. Das stürzte den Hartriegel in …

WeiterlesenKarfreitagsgeschichte

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00