Schlehen

Schlehen

Schlehen – jetzt zu haben! In bester Qualität, weil schon gut ausgereift und noch saftig. Wer weiß, wie das Wetter wird, ob die Vögel noch was übrig lassen. Und wann der erste Frost kommt, der den Schlehen in punkto Geschmack auf die Sprünge hilft. Für Frost kann man doch selber sorgen (Gefrierschrank!). Später dann in aller Ruhe lassen sich die Schlehen weiter verarbeiten, wenn wieder mehr Zeit ist, wenn die anderen Früchte alle verarbeitet und eingelagert sind.

Gefällt Ihnen der Beitrag? Bitte teilen Sie ihn.
(Hinweis: Bei Klick werden personenbeziehbare Daten an facebook / Pinterest übertragen)
Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X