Maifeiertagskuchen

Nach Walpurgisspeise gibt es heute einen Kuchen, der eine der köstlichsten Zutaten beinhaltet, die der noch ganz junge Mai zu bieten hat: Lärchennadeln! Zudem braucht es für diesen Kuchen nur ganz wenige Zutaten, die Teigmasse ist schnell zusammengerührt und muss dann nur noch backen. Und: es ist ein kleiner Kuchen, in einer Springform mit nur 20 cm Durchmesser gebacken. Lässt sich ebenso in großer Springform (dann wird es ein dünner Kuchen) oder auch in Muffinformen umsetzen.

Lärchen Cheese Cake
250 g Frischkäse
250 g Quark (Magerstufe)
4 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
Mark von 1/2 Vanillestange
Schale und Saft 1 Limette oder 1/2 Zitrone
50 g Stärkemehl
1 Handvoll junge Lärchennadeln
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich mischen. Masse in ausgebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Form geben. Bei 160 °C (Umluft) rund 50 Minuten backen.

Noch mehr Interesse an Rezepten mit Lärchennadeln? Auf dem Kochlust-Blog gibt es z.B. Lärchen-Risotto!

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00