Knödel übrig? Perfekt!

Sie haben vom letzten Sonntagsessen noch Knödel übrig?

Hervorragend, denn daraus entsteht ein raffinierter Salat – super fürs Abendessen oder auch zu anderer Gelegenheit.

 

Paprika, Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Möhren, Romanasalat – nehmen Sie an Gemüse, was gerade vorhanden ist. Dazu kommen nach Wahl noch Schinken, Kabanossi, Leberkäs oder Bratenreste. Und Käse, egal ob Feta, Emmentaler oder Brie. Alles in etwa gleich große Stücke schneiden und mischen. Knödel (es eignen sich Semmelknödel, Kartoffelklöße, Serviettenknödel, Spinatknödel, Speckknödel) ebenfalls würfeln und in Butter oder Öl knusprig braten. Alles mischen.
Und nun das Wichtigste, ein deftiges Dressing: 2 EL süßen Senf mit 1 TL Meerrettich und 1/2 Apfel (in Würfeln), Salz, Pfeffer, EL Apfelessig und 3 EL Apfelsaft mixen, 5-6 EL Rapsöl in dünnem Strahl zufließen lassen und weiter mixen, so dass eine cremige Sauce entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00