Garten: Was sind das nur für Zeiten?

Garten: Was sind das nur für Zeiten?

Silber_Akazie Falsche MimoseWinter? Vielleicht noch Herbst? Oder eher schon Frühling? Da soll sich einer auskennen. Aber was ein rechter Gartenfreak ist, der weiß immer etwas zu werkeln. Meine wöchentlichen Gartentipps, passend zur Witterung, auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Silberakazie oder Falsche Mimose
Früh wie selten blüht dieses Jahr ein Baum mit duftenden, goldgelben Blütenpompons, der gemeinhin als „Mimose“ bezeichnet wird. Die Attraktion in Wintergärten, ebenso geliebte Schnittblume in den ersten Monaten des Jahres, gehört das immergrüne Gehölz zu den Akazien, heißt trotz der gelben Blüten korrekt Silber-Akazie (Acacia dealbata). Silbrig schimmern nämlich die filigran gefiederten Blätter, wenn sich das Licht in der flaumigfeinen Behaarung bricht.

Bauernregel:
Ist bis Dreikönig kein Winter,
so folgt auch keiner mehr dahinter.

KuechenschelleKühle Zeiten
Januar ist die beste Zeit, um Pflanzen wie Primeln, Duftveilchen, Mohn, Tränendes Herz, Enzian, Anemonen, Eisenhut, Lampionblume, Küchenschelle, Frauenmantel, Glockenblumen, aber auch Kräuter wie Bärlauch, Waldmeister, Guter Heinrich oder Süßdolde auszusäen. Die Samen dieser Arten keimen erst nach längerer Einwirkung von Temperaturen um oder unter 5 °C – es sind sog. Kaltkeimer. Jetzt in Schalen oder Gefäße mit Aussaaterde säen, leicht feucht halten und draußen im Beet einsenken oder mit viel Vlies umhüllt an schattigem Platz aufstellen. Sobald sich nach einigen Wochen das erste Grün zeigt, an einen etwas helleren und wärmeren Ort holen, kräftige Jungpflanzen dann bald in größere Gefäße umsetzen.

Kaktus bluehendRuhige Zeiten
Winterzeit: Das heißt für die meisten Pflanzen Ruhezeit. Auch für Kakteen. Die wollen während der dunklen Monate kühl stehen. Denn nur eine wochenlange Ruhephase, in der niedrige Temperaturen das Wachstum einschränken, knipst bei den stacheligen Gesellen den Blühimpuls an. Optimal sind Temperaturen um 10 °C für 3-4 Monate. Dabei müssen die Kakteen nicht einmal besonders hell stehen, ein prallsonniger Ort ist sogar ungünstig, weil oft viel zu warm. Während der Ruhephase nicht gießen und schon gar nicht düngen.

KamelieBlühende Zeiten
Kamelien gehören zu den schönsten Blütenpflanzen auf der Fensterbank. Wobei sie sich in einem geheizten Wohnzimmer überhaupt nicht wohlfühlen, sie mögen’s lieber kühl. Wer eine Kamelie kauft, sollte sich merken, wie die Pflanze beim Gärtner stand. Denn die Ausrichtung zum Licht sollte zuhause nicht verändert werden, das führt zu Knospenabwurf. Heikel sind Kamelien auch bezüglich der Luftfeuchtigkeit. Eine Wellness-Behandlung besteht in häufigem Übersprühen mit kalkfreiem Wasser.

Gartenzitat
„Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um. Es macht uns durch kurze Fröste reifer.“
Dieser Satz stammt vom Schriftsteller Jean Paul, der 1763 in Wunsiedel geboren wurde und 1825 in Bayreuth verstarb. Sein Leben lang hat er sich einen großen Garten gewünscht. Erst in seinen letzten Lebensjahren durfte er das Glück eines Gärtchens inmitten von Bayreuth genießen, saß er oft in einer Laube und schrieb dort an seinen Werken.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X