Zapfenkunde: Wacholder

zapfen-wacholderWacholder trägt doch keine Zapfen, sondern Beeren, werden die meisten sagen. Stimmt, wenn auch der Botaniker es genauer nehmen und von Beerenzapfen sprechen. zapfen-wacholderbeerenWeibliche Blütenzapfen bestehen aus drei Zapfenschuppen mit je einer Samenanlage, sie verwachsen mit den Deckschuppen und werden fleischig. Bis der Beerenzapfen reif wird, dauert es im Durchschnitt drei Jahre. Aber ob wir nun Beeren, Zapfen, Beerenzapfen, Scheinfrüchte oder sonst was im Munde führen – die „Früchte“ vom Wacholder enthalten mehr als 30 % Zucker und 10 % Harz sowie zwischen 0,2 und 2 % ätherische Öle. Wunderbare Adventsdüfte…

 

Ein Gedanke zu „Zapfenkunde: Wacholder“

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00