Wilde Früchte in Bad Tölz

Wilde Früchte in Bad Tölz

HagebuttenHagebutten, Vogelbeeren und viele andere Früchte leuchten gerade verlockend von Bäumen und Sträuchern. Essbar oder nicht? Stimmt’s, dass der Holunder Wunder tut? Kennen Sie das Wunder vom Apfel? Und was hat es mit der geheimnisvollen Herzelbeere auf sich? Antworten gibt es darauf beim Tölzer Kräuterspaziergang am Freitag, den 27. September 2013 von 16.00 bis 17.30 Uhr. Für Süßschnäbel wie Leckermäuler, für Kunstsinnige wie Liebhaber von Gschichtln und Märchen. Zum runden Abschluss gibt es wie jedes Mal eine Kostprobe, damit man sich die wilden Früchtchen auch lukullisch merkt. Freitag, 27. September 2013 von 16.00 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt Kräuter-Erlebnis-Zentrum, Ludwigstraße 5 – Info telefonisch 08041 / 79 19 665. Und was kostet’s? Was es Ihnen wert ist!

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X