Wer mag kochen wilde Sachen…

Wer mag kochen wilde Sachen…

Ansicht_Odelzhausen…der muss nach Odelzhausen vor den Toren Münchens kommen – und zwar ab September! Am 12.9.2009 eröffnen wir im schönen Ort an der Glonn (leicht erreichbar über die A 8 München-Stuttgart, Ausfahrt Odelzhausen, der Beschilderung zum Schlossgut Odelzhausen folgen), und zwar im Schlossgut Odelzhausen die Kräuterakademie. Das wird ein Fest!

Ja, es beginnt mit einem Fest am Samstag, den 12. September 2009 von 13 bis 18 Uhr, da feiern wir die Eröffnung zusammen mit dem schon traditionellen Kräuterfest der IG Wild(e) Kräuter, der Interessengemeinschaft der Kräuterpädagogen der Region. Ein bunter Strauß von Angeboten erwartet Sie auf dem Schlossgut – Marktstände voller Delikatessen aus Wildkräutern, Büchern, Seifen, Workshops und vielen Schmankerln. Irmi Rothfelder und Steffen Fleischhauer bieten in der Kochschule leckere Kleinigkeiten an, es werden Kräutermärchen erzählt, Seifen hergestellt, kurze Kräuterwanderungen veranstaltet und vieles mehr!

Pralinen aus EichelschokoladeBei diesem Fest können Sie sich informieren, was die Kräuterakademie alles bieten wird. Erst mal ein kurzer Auszug:

Highlights werden sicherlich die Kochevents mit Steffen Fleischhauer,

Wilde Wurzeldelikatessen (am 3.10.2009) oder Süßigkeiten mit Eicheln (am 24.10.2009).

Wald- und Wiesen-Nudeleien gibt es am 25.9.2009,
Wilde Liköre und Schnapsideen können Sie am 7.11.2009 erleben.
Schlehenschäumchen und Holunderblütensterne backen ich mit Ihnen am 14.11.2009.

Ein Höhepunkt in diesem Herbst wird sicher auch das Gewürzseminar mit Bettina Matthaei, der bekannten Expertin in Sachen Gewürze aus Hamburg. Frau Matthaei, Autorin zahlreicher Kochbücher, lässt Sie eintauchen in die wunderbare Würz- und Duftwelt der Gewürze. Sie stellen sich exquisite Gewürzmischungen selber her – das darf man nicht versäumen!

Aber das ist noch lange nicht alles – rund um Kräuter und Natur – in der Kräuterakademie. Bald mehr dazu!

Übrigens: Im Schlosshotel Odelzhausen kann man stilvoll nächtigen – im Bräustüberl bayerische Spezialitäten genießen – echt bayerisches Bier gibt es aus der Privatbrauerei – in der Umgebung lässt sich herrlich wandern.

Bild Schloss

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X