„Veilchen-Eier“

„Veilchen-Eier“

Veilchen SamenAus Blüten entwickeln sich Früchte, in denen Samen reifen. In den Samen schlummern die neuen Pflanzenkinder. Die Pflanzenmutter schickt sie samt Wegzehrung und „Wiege“ hinaus in die Welt. Bei Veilchen öffnen sich die Kapseln, darin finden sich Samen, die bei genauem Hinsehen an winzige Eier erinnern, jedenfalls mich.

Diese „Eier“ werden von Ameisen verschleppt, weil sie ein nahrhaftes Anhängsel, ein Ameisenbrötchen als Lohn für die Beförderungsdienste tragen. Im Waldboden „brüten“ die eiförmigen Samen dahin, bis aus ihnen ein neues Veilchenkind sein Füßchen, sein Würzelchen streckt…

Veilchen Fruechte

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X