Südtiroler Kräuterfrauen

Südtiroler Kräuterfrauen

Buch Suedtiroler KraeuterfrauenNoch ein Buch über Kräuter. Kann man ja gar nicht genug haben. Aber dieses ist absolut lesenswert. Alles in dieser Neuerscheinung aus dem Löwenzahn Verlag dreht sich rund um Kräuter, im Mittelpunkt aber stehen die Menschen, denen diese Kräuter wichtig sind.

Ausschließlich Frauen sind es, 21 an der Zahl, aus allen Regionen Südtirols. Die Kräuterfrauen erzählen aus ihrem Leben, was sie mit Kräutern verbindet, was Kräuter in ihrem Leben bedeuten. In sehr einfühlsamen Porträts bringen die drei Autorinnen die Kräuterliebe, das Kräuterwissen, die Kräuterintuition dieser außergewöhnlichen Frauen dem Leser nahe. Nicht zuletzt auch dank sehr gelungener Fotoserien, aus denen die Lebensfreude und Kräuterlust der Frauen nur so herausquillt. Ich bin ganz sicher, dass es noch viele, viele andere Kräuterfrauen ebenso verdient hätten, in solch ein Buch aufgenommen zu werden. Aber ein Buch hat eben irgendwo ein Ende, zwischen die Buchdeckel passen eben nicht alle. Schade? Nein, denn das Buch reizt ungemein, weitere Kräuterfrauen aufzuspüren, zu ihnen zu gehen und sich von ihnen ihr Leben erzählen zu lassen. Kann man durchaus, schauen Sie zum Beispiel mal bei den Südtiroler Kräuterpädagogen vorbei. Kräuteranbauer, Kräutergärtner, Kräuterführer und andere nicht zu vergessen. Und schon gar nicht die Männer, denen Kräuter am Herzen liegen…

Buch Suedtiroler Kraeuterfrauen 2Vier der vorgestellten Kräuterfrauen sind auch ausgebildete Kräuterpädagoginnen, die ich im Bildungshaus Kloster Neustift kennen lernen und unterrichten durfte. In Neustift nahe Brixen startet – sicher auch dank des Engagements dieser besonderen Kräuterfrauen – bereits der dritte Lehrgang Kräuterpädagogik, jetzt im April. Der Aufbaulehrgang „Volksheilkunde“ ist soeben abgeschlossen worden, 15 Teilnehmerinnen haben ihn mit großem Einsatz und Erfolg absolviert.

VHK Suedtirol

 

Irene Hager, Astrid Schönweger, Alice Honigschmid

Südtiroler Kräuterfrauen -ihr Leben, ihr Heilwissen, ihre Rezepte

Löwenzahn Verlag 2014

ISBN 978-3-7066-2536-4

256 Seiten € 24,95

3 Kommentare
  • Robert Mayer
    Antworten

    ich bin auf der suche nach Brotklee. Benötigen mehrere Kilogramm. Können Sie mir eine Kontaktadresse senden?

    Vielen Dank!

    23. April 2015 um 12:04
  • Anonymous
    Antworten

    Schön, dass die Kräuterfrauen so viel Ahnung haben von Kräuterpädagogik. Ich denke, dass die Heilkraft von Kräutern und Pflanzen oft unterschätzt wird. Ich selbst habe diese bei verschiedenen Beschwerden erlebt.
    https://www.maria-energie.at/krauterpadagogik

    29. Juni 2018 um 14:52

Einen Kommentar schreiben

X