Sie soll’s wissen?

Sie soll’s wissen?

KoenigskerzeAn einer Königskerze lässt sich angeblich ablesen, wie der nächste Winter wird. Ach was?

Nach so mancher Vorstellung gilt Folgendes: Wenn im Sommer die Blütenstängelspitze der Kleinblütigen Königskerze (Verbascum thapsus) nach Westen neigt, gibt es Regen. Weist sie nach Osten, wird es ein sonniger Tag. Was passiert, wenn die Spitze geradewegs nach oben ragt? Oder sich nach Norden neigt?
Langfristig soll die Königskerze zur Prognose für den kommenden Winter dienen: Liegen die Blätter der Blattrosette am Boden sehr dicht beieinander, soll es zeitig Schnee geben. Stehen die Blätter dagegen am Stängel dicht, gibt es frühestens zum Jahresanfang Schnee. Und wie deute ich, wenn ich eine Königskerze im ersten Lebensjahr sehe – die nur eine Blattrosette hat? Und was mache ich, wenn ich eine Königskerze im blühenden Zustand betrachte – die gar keine Blattrosette am Boden mehr trägt?
Auch die Blüten sollen sich für eine langfristige Wettervorhersage eignen: Blütenstände nur locker bestückt – das heißt schneearme Phase. Spärliche Blütenstände – das heißt schneearmer Winter. Sehr langer Blütenstand, dicht an dicht mit Blüten bestückt – langer, schneereicher Winter. Aha.
Und woher weiß die Königskerze, was die Zukunft bringt? Ich traue Pflanzen ja wirklich sehr viel zu, aber das geht mir dann doch zu weit.
Übrigens, der Name Wetterkerze bezieht sich nicht darauf, dass die Königskerze das Wetter prophezeien kann. Vielmehr glaubte man früher, dass eine abgepflückte Pflanze den Blitz anzieht. Und das wird heute wohl niemand mehr bestätigen wollen, dass Königskerzen die Macht hätten, Blitze ins Haus zu ziehen. Oder?
Also warten wir es doch einfach ab, wie der Winter wird. Ein bisserl Überraschung ist doch immer schön. Nix Langweiligeres, als wenn ich jetzt schon wüsste, was in den nächsten Monaten wettertechnisch auf mich zu kommt.
1 Kommentar
  • alexia
    Antworten

    Ja, ich hab dieses Jahr 1 sooo wunderprächtig große Königskerze, wahrlich königshaft. Und viele andere, die sind unterschiedlich groß aber eher zart und elfengleich im Wuchs. Also von welcher sollte ich das Wetter nun ablesen?? Für mich ist dieses Winterwetterkönigskerzengerätsle (hui was für ein tolles Wort) auch ein Rätsel und warte so wie du lieber ab was kommt.
    goldherbstliche Grüße
    Alexia

    9. Oktober 2015 um 11:52

Einen Kommentar schreiben

X