Pretty Women?

Weidenkaetzchen weiblichWährend Mann bei den Weiden (Salix) nur so protzt, bleibt Frau eher grau, besser grün. Fällt nicht auf, sehr bescheiden. Pamperlschicksen, Flitscherl, Dotschen? 

Oh ja! Dass die männlichen Weidenkätzchen so auffallen, hat durchaus seinen Sinn. Knallgelb lockt, die Bienen fliegen darauf – und stillen an den männlichen Blüten den ersten Heißhunger auf Süßes. Wussten wir’s doch: Männer sind absolute Süßmäuler! Dabei machen sie sich staubig – mit Blütenpollen.

Erst dann fliegen sie, angelockt vom Duft, auch zu den weiblichen Weidenkätzchen an einem benachbarten Strauch. Die Damen haben schließlich auch noch was zu bieten. Appetit holen kannst dir woanders, gegessen wird zuhause, denken sich die Staubwiesel und fegen den Bienen beim Nektarschlürfen den Pollen vom Pelz.

Absolut sinnvoll, zuerst die Sunnyboys, dann die Zuckerschnecken. Das hat garantiert Folgen. Umgekehrt wär’s blöd…

Mehr dazu lesen? HIER

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00