Kochkisten-Geschichten

Kochkisten-Geschichten

Gurkensirup KochkisteIch habe eine tolle Kiste in der Küche stehen: Die Kochkiste aus der Garwerkstatt in Fuschl. Die kocht total energiesparend, ganz leise, aber sehr zuverlässig. Mein neues Experiment: Gurkensirup aus der Kochkiste.

Dafür fülle ich den Emailtopf mit Gurkenscheiben, Zitronen- und Limettenscheiben, Kräutern, Zucker und Wasser. Koche alles einmal kräftig auf, Deckel drauf und ab mit dem Topf in die Kiste. Fein zugedeckt mit Gerlinde rosarot geblümten Kissen, Deckel der Kochkiste zu, dreimal mit dem mitgelieferten Kochlöffel drauf geklopft. Über Nacht entsteht daraus ein herrlich frischer Sirup, muss nur noch abgesiebt werden.

Gurkensirup aufgegossen mit Sprudelwasser (oder Sekt) schmeckt köstlich frisch.

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X