Kater?

Wer lumpen kann, der kann auch arbeiten – wer gestern ein wenig zu tief ins Glas geschaut hat, muss heute durchaus leiden. Aber das Leid lässt sich lindern: mit Ingwer. Die enthaltenen Gingerole ähneln in ihrer Wirkung einem Schmerzmittel wie ASS, sind also gut gegen Kopfschmerzen. Ingwer hilft auch gegen Übelkeit. Also: Ingwertee trinken, eine scharfe Ingwersuppe schlürfen oder Ingwerbonbon lutschen.

Anti-Kater-Drink

Geht aber noch besser: Je 1 TL Majoran, Schafgarbe und geriebene Ingwerwurzel mit 250 ml kochendem Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, mit 1 Teelöffel Honig süßen und schluckweise trinken. Denn: Majoran wirkt verdauungsstärkend, nervenbelebend, hilfreich bei Kopfschmerzen, Schwindelanfällen und nervösen Magenleiden. Schafgarbe unterstützt die Leber, regt die Nierentätigkeit an, fördert die Ausscheidung der Giftstoffe. Und der Honig enthält viel Fructose, die der Körper schnell in Alkohol abbauende Enzyme umbauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00