Zapfenliebhaber

zapfen-frassspurenFichtenzapfen sind heiß begehrt, es gibt viele Interessenten dafür! Unter den Schuppen liegen nahrhafte Samen versteckt, die besonders als Winternahrung begehrt sind. Man kann sogar erkennen, wer sich an den Zapfen zu schaffen gemacht hat. Struppige Reste hinterlassen gewöhnlich Eichhörnchen. Sauber abgenagte Spindeln bleiben übrig, wenn sich Mäuse die Zapfen vorgenommen hatten. Bei Kreuzschnäbeln sind die einzelnen Schuppen zerschlitzt.

zapfenschmiedeUnd beim Specht fliegen die Fetzen, äh Schuppen – er klemmt die Zapfen zur besseren Bearbeitung in Rinden, Astgabeln oder Baumstümpfe ein. An solchen Zapfenschmieden liegen oft Unmengen Zapfenreste herum.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00