Sensationell: Milzkraut

Milzkraut Chrysosplenium alternifoliumLicht ist für Pflanzenwachstum unerlässlich. Das merkt man jetzt im März ganz deutlich. Die Tage sind viel länger – schon sprießt es allerorten. Die Sonne lockt nicht nur Krokusse und Narzissen an die Erdoberfläche, sondern auch viele Unkräuter wie Löwenzahn im Rasen oder Gartenschaumkraut im Beet. Auch das Wechselblättrige Milzkraut (Chrysosplenium alternifolium) lässt sich blicken. Natürlich gedeiht es prächtig, wenn es genügend Licht erhält. Aber bisweilen ist das unscheinbare Kraut auch sensationell bescheiden, es begnügt sich mit dem matten Lichtschein einer Lampe in einer Höhle.
Titelbild 77 Pflanzensensationen kleinNoch mehr sensationelle Geschichten über Pflanzen finden Sie in meinem Bayern 1-Buch „77 Pflanzensensationen“ – erhältlich im BR-Shop.

Schreiben Sie einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00