Schmortomaten

Passen zu vielen Gelegenheiten: geschmorte Tomaten. Da versteht man, warum die Österreicher Tomaten Paradeiser nennen.

 

Kirschtomaten in eine feuerfeste Form geben. Knoblauch in dünnen Scheiben, Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Olivenkraut dazu, nach Wunsch auch noch Zwiebelringe. Salzen und mit Olivenöl übergießen, bei Letzterem nicht sparen. Ab in den Ofen, bei 100 °C Ober- und Unterhitze, für rund eine Stunde. Fertig!

 

Fertig? Halt, wenn die Tomaten gegessen sind, das Öl filtern und aufbewahren, es ist ein herrliches Würzöl für allerlei Verwendungszwecke, z.B. zum Verfeiern von Spaghetti, für Salatsaucen…

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00