Reiselust: Daumen raus

Reiselust: Daumen raus

TrampenTrampen hat schon manchen weit in die Ferne gebracht. Auch Pflanzen. Sie stehen am Wegrand und halten ihre Triebe wie Daumen raus, um per Anhalter voranzukommen. Irgendwann kommt jemand vorbei, sei es Fuchs, Reh, Hund oder Mensch und lädt ihre Früchte auf. Wenn es freiwillig niemand macht, dann hängen sie sich als blinde Passagiere an: Klette (Arctium), Kleblabkraut (Galium aparine), Odermennig (Agrimonia eupatoria), Nelkenwurz (Geum urbanum). Ihre Früchte haben spezielle Vorrichtungen zum Festhalten in Fell oder Kleidung.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X