Nicht makellos

Nicht makellos

AepfelWelcher dieser Äpfel hätte die Chance, über eine Ladentheke zu gehen? Kaum einer, denn sie entsprechen nicht den Normen. Schief gewachsen, nicht die richtige Größe, Schale nicht gut gefärbt, einzelne Schadstellen – all das führt dazu, dass Äpfel aussortiert werden. Und dann?

Es gibt zwar „nur“ noch 10 EU-Handelsnormen, aber die betreffen 75 % des gehandelten  Obsts und Gemüses. Äpfel beispielsweise müssen eine ganze Liste an Kriterien erfüllen. Noch dazu werden sie in Färbungsgruppen eingeteilt, müssen dann z.B. in der Färbungsgruppe A zur Hälfte rot sein. Nach Durchmesser sortierte Äpfel dürfen höchstens nur einen Größenunterschied von 5 mm aufweisen. All das trägt dazu bei, das rund 40 % der Ernte gar nicht erst in die Kiste kommt, zum Verbraucher gelangt, sondern in der Tonne landet. Was ein Jammer.

Ist Natur normierbar? Verrät das Aussehen etwas über die wahren Werte? Doch der Schönheitswahn hat alle infiziert. Im Supermarkt, beim Discounter gilt es als selbstverständlich, dass nur makellose Früchte, eine wie die andere, fast wie aus der Retorte, angeboten werden. Trotzdem werden die noch von allen Seiten kritisch beäugt, betatscht und nochmals aussortiert – von den Kunden. Auf dem Markt, im Hofladen ziehen nicht wenige Kunden die Augenbrauen hoch, wenn sie eine Kiste Äpfel sehen, die sich nicht alle wie ein Ei dem anderen gleichen. Wie oft lehnen Verbraucher selbst direkt beim Erzeuger „unschöne“ Ware ab? Mehr als wir meinen…

Fast schon ein Frevel. Wie unsere Gesellschaft mit LEBENS-Mitteln umgeht. Und mit sich selbst. Denn wer nicht in die Norm passt, wird aussortiert, entsorgt…

2 Kommentare
  • Also, ich würde die Äpfel sofort nehmen! 🙂

    Aber es stimmt. Es ist so traurig, was es für sinnlose Normen gibt. Auf guten Geschmack wird unser Obst und Gemüse leider nicht optimiert. Mir fällt das jedes Jahr im späten Herbst auf, dass ich erst einmal ein paar Wochen kein Obst und Gemüse mehr im Supermarkt kaufen mag, weil ich den Geschmack von den Sachen von Balkon und Feld so vermisse…

    17. September 2014 um 11:56

Einen Kommentar schreiben

X