Mein winzig kleiner Beitrag – für den Boden

GartenbodenCO2-Diskussion, Treibhauseffekt, Klimawandel – richten wir uns doch nach dem Ratschlag von Moliére, das wir nicht nur für das verantwortlich sind, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. Jede Kleinigkeit zählt! Heute geht es um meinen Gartenboden. Der ist mein höchstes Gut, sein Zustand entscheidet über Wohl und Wehe. Nicht nur der Pflanzen, die auf und in ihm gedeihen. Es ist für mich selbstverständlich, keinerlei Kunstdünger, Herbizide oder andere Gifte im Garten auszubringen. Es geht vielmehr um eine sorgsame Bodenpflege und Erhaltung unserer Lebens-Grundlage. Sanftes Lockern wirkt wie eine Massage, ganzjährige Bedeckung sorgt für wohligen Witterungsschutz und aktive Bodenorganismen.

Interessant dazu ein Film über Humus – die vergessene Klima-Chance. Eine Initiative der Ökoregion Kaindorf in der Steiermark. Jährlich gibt es dort Humus- und neu auch Kompost-Fachtage.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00