Licht im Laub

Henriette Dornberger sorgt für heimelige Gefühle. Wer möchte nicht heimkehren, heimkommen, daheim sein bei einem solchen Blätterreigen mit Kerzenschein. Danke für die warmen, wärmenden, erleuchtenden Gedanken.

Geht ganz einfach: Schöne Herbstblätter auf einen Drahtreifen fädeln, rund um ein Windlicht legen. Henriette Dornberger legt uns dazu ans Herz, dass der Duft, das Rascheln der Blätter beim Sammeln schon wie Therapie wirkt. Das Verarbeiten der Blätter macht wohlige Gedanken und der Genuss des Kerzenschimmers sorgt für warme Gefühle.

 

2 Gedanken zu „Licht im Laub“

  1. Das ist eine reizende Idee und dazu noch ganz leicht umzusetzen. Das Blättersammeln wirkt garantiert therapeutisch. Der Duft des Herbstbwaldes erinnert mich an meine Kindheit …

    Antworten
    • Mit Laub lässt sich so vieles gestalten, Laub ist unglaublich vielseitig zu nutzen. Bei mir steht gerade einfach eine große Holzschale mit buntem Laub auf dem Tisch. Ich freue mich an den herrlichen Farben und bin fasziniert, die Blätter beim Eintrocknen zu beobachten. Bei meinen Spaziergängen mag ich manchmal gar kein Blatt liegen lassen, da packt mich di8e Sammelwut – alle sind auf ihre Weise schön, und einzigartig. Dir viel Freude mit dem Laub, liebe Doris.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00