Geschnitten und gerührt

Geschnitten und gerührt

Kartoffelschnee mit AvocadocremeSchnittlauch! Nie schmeckt er besser als jetzt. Frisch getrieben, schnittig, lauchig. Aufs gute Butterbrot gestreut. Oder? Wie wäre es mal zu Kartoffelschnee mit Avocado-Aioli?

Mehlig kochende Kartoffeln schälen und in Salzwasser oder im Dampf garen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken – am besten direkt auf den Teller, damit der Schnee nicht zusammenfällt.

Avocado ausschaben, das Fruchtfleisch mit fein verriebenem Knoblauch, Limettensaft, grünem Pfeffer, Salz und etwas Mayo zermusen.

Avocadocreme auf den Kartoffelschnee geben, mit reichlich frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X