Fastfood als Soulfood

Burger mal anders

Fastfood als Soulfood

Burger beim Küchen-Rendezvous? Das passt doch gar nicht…

Doch, das passt, wenn der Burger handmade ist und mit raffinierten Zutaten gemacht wird. Dinkel-Vollkorn-Semmeln. Vegetarisches Pflanzerl mit Amaranth, Linsen und Zucchini. Bärlauchsenf. Paprikaketchup. Auberginenmayonnaise. Pikantes Senfgemüse. Und natürlich viele frische Wildkräuter wie Schafgarbe, Beifuß, Spitzwegerich, Labkraut, Wiesenbärenklau, Berufkraut…

 

So wird aus Fastfood Soulfood, Futter für die Seele. denn, mal ehrlich, Burger lieben wir alle, oder?

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X