Die Kraft der Knospen: Gemmotherapie

Die Kraft der Knospen: Gemmotherapie

Ribes nigrum KnospenImmer wieder faszinierend: Knospen! Während des Winters bewahren sie das Kostbarste der Pflanzen perfekt verpackt und optimal geschützt, damit das neue Leben im Frühling voller Kraft austreiben kann. Was derart voller Lebensfreude und Vitalität steckt, sollte doch auch uns gut tun – und dem ist auch so.  Im Bild Knospen der Schwarzen Johannisbeere (Ribes nigrum), daraus entsteht eines der wichtigsten Mittel der Gemmotherapie, mit kortisonähnlicher Wirkung, geeignet zum Einsatz u.a. bei Heuschnupfen.

Zarte, junge Pflanzenteile, die gerade im Wachstum stehen, stecken voller Vitamine, spezieller Enzyme und Wachstumshormone. Viele dieser Stoffe werden nur in der Entwicklungsphase gebraucht, stehen also nur in den schwellenden, sich aufs Öffnen vorbereitenden Knospen zur Verfügung. Und genau diese Stoffe sind es, die in der Gemmotherapie im Mittelpunkt stehen. Sie werden in Gemmo-Präparate überführt und als Regenerations- und Heilmittel angewandt. Ein höchst spannendes Thema! Wer in die Gemmotherapie hineinschnuppern und in Zubereitung und Anwendung von Gemmo-Präparaten eintauchen möchte, kann dies bei Kräuterpädagogin Andrea Ludwig – sie ist ausgebildete Spezialistin für Gemmotherapie.

Corylus avellana KnospeFachseminar „Die Kraft der Knospen – Gemmotherapie“

mit der Kräuterpädagogin Andrea Ludwig

Wenn die Knospen im Frühling mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen fast explosionsartig aufbrechen spürt man die enorme Kraft und Vitalität. Die ganze Lebenskraft eines Baumes steckt konzentriert in den Knospen. In der Gemmotherapie beschäftigen wir uns damit, die hochaktiven Wirkstoffe für uns nutzbar zu machen. Im Seminar lernen wir die verschiedenen Knospenarten kennen, stellen Gemmo-Extrakte selbst her und erfahren, wie wir sie heilsam einsetzen können.

Termin: 7.-8. März 2015, Sa. 10.00 bis 17.00 und So. 10.00 bis 16.00

Kosten: 160,- € inkl. Material
12,50 €/Tag Versorgungspauschale für Mittagessen und Getränke über „Die Kräuterei“ (falls gewünscht bitte bei der Anmeldung angeben)

Ort: „Die Kräuterei“ im Gut Schloss Sulzemoos (A 8, zwischen München und Augsburg, Ausfahrt Sulzemoos)

Info & Anmeldung: Andrea Ludwig, Tel. 089/604818, E-Mail: anlu1@icloud.com oder direkt unter www.die-kräuterei.de

Anmeldeschluss: 05. März 2015

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X