Bananen-Nuss-Brot

Brot Banane Nuss

Bananen-Nuss-Brot

Wenn die Bananen so überreif werden, dass sie sich schon schwarz verfärben – dann sind die genau richtig für ein Vollwertbrot der besonderen Art.

Da braucht es nicht mal einen Aufstrich!

 

Bananen-Nuss-Brot

150 g Butter
160 g brauner Zucker
3 Eier
4 vollreife Bananen
350 g Vollkonr-Dinkelmehl
3 TL Backpulver
¼ TL Salz
100 g geriebene Nüsse nach Wahl, auch gemischt
125 ml Milch
2 Stiele Thymian oder Bohnenkraut

Weiche Butter schaumig rühren, Zucker und Eier unterrühren.
Bananen schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken oder mit dem Mixstab pürieren. Bananenpüree unter die Butter-Eier-Masse rühren.
Mehl mit dem Backpulver sieben. Salz und Nüsse unterziehen, mit der Milch zu einem schwer reißenden Teig verarbeiten. Fein gehackte Blättchen von Thymian bzw. Bohnenkraut untermischen.
Teig in eine gefettete Kastenform füllen, glatt streichen. Bei 160 °C (Umluft) rund 50 Minuten backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X