Verkehrte Welt?

Verkehrte Welt?

EichaepfelWenn Eichen Äpfel tragen, so liegt das weder am Klimawandel noch an Gentechnik. An den Unterseiten der Eichenblätter findet man derzeit kugelige Gebilde, bisweilen hübsch rot gefärbt – wie kleine Äpfel. Es sind Gallen, durch Eiablage der Gewöhnlichen Eichengallwespe hervorgerufen. In dem „Äpfelchen“ entwickeln sich die Larven der Wespe, die Insekten schlüpfen noch im Herbst und legen erneut Eier, diesmal aber in Knospen. Die Gallen selbst enthalten reichlich Gerbstoffe, die zum Gerben von Leder, als Arznei oder auch zur Herstellung von Tinte genutzt wurden und teilweise noch werden.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X