Schierlings-Zucht

Schierlings-Zucht

Conium maculatum KeimblaetterWas macht denn mein Schierling, der Gefleckte (Conium maculatum)? Letztes Jahr Früchte geerntet, im Herbst ausgesät. Mal nachsehen.

Tatsächlich, die Saat ist aufgegangen. Ich habe die kleinen Samen bewusst schon im Herbst gestreut, weil ich annehme (aber nirgendwo nachlesen oder erfragen konnte), dass der Schierling wie so viele andere Doldenblütler (z.B. Engelwurz, Meisterwurz, Wilde Möhre) ein Kaltkeimer ist. Die Samen müssen also eine Weile sehr kühlen Temperaturen ausgesetzt werden, damit die Keimruhe gebrochen wird und die Saat aufgeht. Die Keimlinge sehen soooo harmlos aus. Und verflixt ähnlich wie viele andere…

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X