Kleeblütenknäckebrot

Kleeblütenknäckebrot

Das Rezept stammt von Steffen Fleischhauer!
Eine Schüssel Rotkleeblütenköpfchen (die kleinen grünen Blättchen knapp unterhalb der Blütenstände dürfen ruhig dranbleiben) waschen und tropfnass mit 2 Esslöffel Mehl und einer Prise Salz innig vermischen. Diese Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausstreichen und mit dem Nudelholz dünn auswalken. Im Ofen bei 120 °C (Umluft) mehr trocknen als backen, das dauert etwa 60 Minuten. Noch warm in Stücke schneiden.

Die Stückchen können entweder mit einem herzhaften oder mit einem süßen Auftrisch serviert werden – z.B. leicht gesalzene Butter oder gewürzter Frischkäse bzw. Konfitüre.
Ran an den Klee!

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X