Himmelswasser

Himmelswasser

FrauenmantelIch habe das Gefühl, dass mich in diesem Jahr alles überholt. Da blüht doch tatsächlich der Frauenmantel schon? Sogar schon eine ganze Weile, und ich muss mich sputen, dass ich welchen bewundern kann. Auf der Wiese, wild wachsend. Man gehe zu Sonnenaufgang nackt (!) und schweigend (!!!) zur Alchemilla,

der kleinen Alchimistin, und sammle die Wasserperlen von den Zähnchen an den Blatträndern (das von der Pflanze aktiv ausgeschieden wird). Mit denen betupfe man sich. Das hält jung und schön, auf ewig. Venus, Göttin der Schönheit, betrachtet sich täglich im kleinen Sees in der Mitte der Blattschüssel, der Venusspiegel, verrät ihr, ob sie noch immer von makelloser Schönheit ist. Dieses Wasser stammt oft vom Himmel, ist schlicht und einfach Regen.

Titel Heilsame Wiese kleinMehr über den Frauenmantel und acht weitere altbewährte Heilpflanzen erzähle ich – samt vielen Rezepten aus der Volksheilkunde – in meinem Buch „Die heilsame Wiese“ für € 10,– plus Versand.  Gibt es nicht im Buchhandel, nur bei mir – zu bestellen über den Link in der rechten Spalte. Einfach auf „Die heilsame Wiese“ unter Bestellen klicken…

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X