Ganz mild

Ganz mild

LindenknospenGerade am allerbesten: Lindenknospen. Die schon dick angeschwollenen, fast im Aufspringen begriffenen Blattknospen von Winterlinde (Tilia cordata) oder Sommerlinde (Tilia platyphyllos) gelten als köstliches Schmankerl.

Sind sie auch. Zuerst muss man aber die derben Knospenschuppen abschälen, denn die schmecken bitter. Im Innern der Knospen aber gibt es zarte, weiche, milde Kost – ein einzigartiges Mundgefühl beim Kauen. Aber: Bloß nicht zu viele ernten! Immerhin raubt man mit jeder Knospe dem Baum einen Austrieb. Am besten von Stammausschlägen pflücken, die aus der Basis erscheinen – das schadet nicht.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X